Posts gespeichert unter 'Marokko'

Marokko

Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und gewann in den letzten Jahren zunehmend an touristischem Zulauf. Die nördliche Küste des Landes liegt am Mittelmeer, die westliche am Atlantischen Ozean. Das Land wird durch einen Teil des Atlasgebirges durchzogen.

Durch die noch recht moderaten Klimaverhältnisse im Norden wird das Land auch im Hochsommer gerne bereist, jedoch sollte beachtet werden, dass die südlichen Gebiete bereits stark durch das saharische Klima beeinflusst werden. In Marrakesch können die Temperaturen im August bis zu 50°C erreichen. Vor allem Reisende mit Kindern sollten diese Tatsache bei der Reiseplanung beachten und besser auf die kühleren Monate ausweichen oder einen Aufenthaltsort an der Nordküste wählen. Hier besticht die Natur auch durch eine reiche Pflanzenvielfalt, während südlich des Atlasgebirges eher karge Steppe vorherrscht.

Wer einen Urlaub in Marokko plant, wird vorwiegend die Erholung am Strand suchen und den Aufenthalt in einem schönen Hotel genießen wollen. Ausflüge in die großen Städte des Landes lohnen sich jedoch allemal. Vor allem Marrakesch ist ein beliebtes Touristenzentrum. Die Stadt ist bekannt als die „Perle des Südens”, nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Architektur der Stadt. Die Altstadt Marrakeschs und die Agdal- und Manaragärten gehören seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Agdal-Gärten wurden im 13. Jahrhundert angelegt und erstrecken sich heute über mehrere Kilometer im Süden des Palastes Dar El Mekhzen. Die ältesten Bäume stammen aus dem 12. Jahrhundert und werden aus verschiedenen kleinen Seen gewässert, deren Wasser aus dem Gebirge stammt.

Die Menaragärten liegen außerhalb der Stadt und bestehen zum größten Teil aus Olivenbäumen. Ein Besuch dieser Gärten sollte besser unter der Woche unternommen werden, da sie am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel sind.

Daneben lockt der zentrale Platz Marrakeschs. Vor allem in den Abendstunden versprüht der Platz der Gehenkten seinen typischen Charme, denn hier versammeln sich Gaukler und Künstler zu einem bunten Treiben. Außerdem werden an Ständen die verschiedenen regionalen Köstlichkeiten feilgeboten. Der Platz wurde 2001 von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen.

Wer offenen Auges durch die Stadt geht, wird Unmengen wunderbare Gebäude und Plätze finden, die das Bild der Stadt und auch des Landes geprägt haben.

jetzt kommentieren? 11. November 2008


Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv